Nass, nässer, Junior Ranger

Letzte Woche ging es bei strömendem Regen ab in den Wald. Am Anfang balancierten wir über einen liegenden Baumstamm der dieses Mal sehr glitschig war. Nach dem alle heil auf der anderen Baumseite an kamen, bemerkten wir den Zerfall des Wurzeltellers.

Dank einer Sicherheits-Fällung gibt es einen neuen Balancier-Baum. Nach dem auffrischen der Erkennungs-Merkmale von Fichte und Weisstanne entdeckten wir noch Reh Losung und ein Nacht Liegeplatz.

Weiter gings Quer durch den Wald. Wo sind wir gelandet? Die JR mussten zusammen die Gebietskarte ausrichten und zeigen wo wir waren. Nach dem die JR sogar die Regeln auf dem Wegabschnitt wussten, haben wir uns mal ein Querschnitt von Wegen und Strassen angeschaut. Beim runterlaufen haben wir zusammen mit den Schaufeln die Wasserrinnen raus geputzt und sahen gleich die verschiedenen Schichten des Weges.

Unser Zivi hat uns ein wunderbares Feuer zum wärmen im Unterstand gemacht. Mit einer Stärkung im Bauch ging es zum 15,14 Spielen und auf den Spielplatz zum Klettern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s