Kräuterrisotto

Wieder einmal wagten wir uns an den legendären Bergkräuterrisotto. Mit dem Hauptziel: weniger bitter als im letzten Jahr. Und siehe da: er wurde richtig gut! Der Trick: kein oder nur wenig Löwenzahn verwenden. Dafür umso mehr Thymian, Wiesenschaumkraut, Schlangenknöterich und… Halt, alles verraten wir nicht, das genaue Rezept bleibt geheim!

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s