Orientierungssinn der Tiere

Am 7. März traf sich die Gruppe 4 vom Greifensee bei der ARA Niederuster und machte sich von dort aus auf Entdeckungstour am See. Zuerst lernten wir, wie sich Fledermäuse, Ameisen und Erdkröten orientieren und testeten diese Methoden auch direkt. Mit verbundenen Augen mussten wir Motten fangen, wir sind durch den Amphibientunnel gekrochen und haben Duftmarkierungen erschnüffelt.

Da all diese Methoden etwas schwierig sind, haben wir für den anschliessenden OL dann doch wieder auf unsere Augen vertraut. An 16 Posten fanden wir jeweils einen Buchstaben und zusammen ergab es ein Lösungswort.

Die meisten Posten hat man nicht auf den ersten Blick gefunden. So wie das Postenblatt am Jungholzsteg, das man erst beim Verlassen des Stegs entdecken konnte…
Erschwerend kam die unerwartete Regenfront hinzu, welche kurzzeitig für Weltuntergangs-Stimmung gesorgt hat. Wie richtige Ranger haben wir allen Schwierigkeiten getrotzt und die Lösungswörter gefunden.

20180307_151521

Zum Schluss richteten wir uns bei einer schönen Feuerstelle am See ein und genossen grillierte Marshmallows, Würste und Popcorn. Und freuten uns über die zurückgekehrte Sonne 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s