Frühlingsgrüsse vom Pfäffikersee

Liebe Junior Ranger

Es sind verrückte Zeiten und alles steht im Schatten des Corona-Virus. Deshalb können wir uns im Moment ja leider nicht treffen. Das ist sehr schade. Dafür schicke ich euch auf diesem Weg ein paar österliche Grüsse vom Pfäffikersee und lasse euch an meinen heutigen Sichtungen und Erlebnissen teilhaben. Bei frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein gab es viel zu sehen:

Nicht nur die Obstbäume stehen in voller Blüte, auch im Ried grünt und blüht es bereits teils farbenprächtig.

Auch an der Tierwelt geht der Frühling nicht spurlos vorbei. Es wird markiert, gesprungen, gerufen und gepaart, was das Zeug hält.

Leider halten sich nicht alle Menschen an die Vorgaben des BAG. Deshalb wurden viele öffentliche Plätze und alle Parkplätze am Pfäffikersee gesperrt.

Das sonnige Wetter bringt auch seltsame Tiere zum Vorschein. Solch ein Tier hat der Ranger bisher noch nicht gesehen …

Soviel für heute. Bleibt gesund und munter und bis hoffentlich bald!

Schöne Ostertage wünscht euch Ranger Tobs

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s