Was machen Biber eigentlich bei Regen?

Unser letztes Junior Ranger Treffen fand ausnahmsweise nicht am Pfäffikersee, sondern am Greifensee in der Naturstation Silberweide statt. 

Dort haben wir viel über den Biber gelernt und haben uns im strömenden Regen auf Spurensuche gemacht. Es gab viel zu entdecken!

128-2900_IMGDem Biber ist der Regen übrigens völlig egal, lebt er doch eh vorwiegend im Wasser. Und wir haben sogar einen Biberbau entdeckt!

P1010398

Als wir dann trotz starkem Regen ein tolles Feuer anbekommen haben, ist Ranger Tobs vor Freude in die Luft gesprungen. Dabei war doch klar, dass wir das schaffen. Schliesslich sind wir Junior Ranger!

DSC_8040_Unkenntlich ...

 

Mit Schokibananen direkt aus dem Feuer war das dann eine Runde Sache … 😁

IMG_8077

Und zum Schluss wurde dann noch die Fahne mit dem neuen Junior Ranger Logo am Pfäffikersee enthüllt. Neben der Ringelnatter haben wir jetzt noch eine Pflanze als Logo. Und zwar eine ganz spezielle, fleischfressende Pflanze, die am Pfäffikersee als wahrer Überlebenskünstler im Moor lebt. 🙂  

IMG_8091

Na, wer kennt den Namen der Pflanze? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s