Junior Ranger entdecken Gewässerverschmutzung

Am heutigen Junior Ranger Nachmittag begann alles ganz ruhig und normal.

Wir haben zu allererst einmal unserer Plakate der Kampagne zum Fütterungsverbot von Wildtieren am See wieder in Stand gesetzt… der Sturm hatte einige Plakate umgeblasen

20160210_141309

Und dann entdeckten wir an einem Zufluss des Greifensees einen verdächtigen roten Plastikcontainer im Bach…

20160210_151836

…welchen wir vorsichtig mit dem Ranger geborgen haben…

20160210_160610

Das sah aber giftig aus! Deshalb haben wir bei der Polizei angefragt was wir damit tun sollten. Diese sagte uns wir sollten die Feuerwehr anrufen…und dann ging es los!!!

20160210_160602

Zuerst kam ein Spezialist mit Blaulicht und Sirene…dann noch ein grosses Einsatzfahrzeug…und auch die Chemiewehr! Tatüüü Tataaa

20160210_160740

Der Container wurde gründlich von der Chemiewehr untersucht. Die Junior Ranger sahen staunend zu…

20160210_160935

…und zeigten den Feuerwehrmännern den Fundort und kontrollierten die Flussmündung am See ob es dort tote Fische gibt…zum Glück gab es keine…

20160210_161804

20160210_161900

 

Was für ein spannender Junior Ranger Nachmittag! Später stellte sich heraus, dass in dem Container zum Glück nur noch geringe Mengen an Giftstoffen waren. Die Feuerwehr hat alles mitgenommen und sicher entsorgt und sich bei den Junior Rangern für ihre Aufmerksamkeit und den tollen Einsatz für die Natur bedankt 🙂

 

 

 

Eine Antwort zu “Junior Ranger entdecken Gewässerverschmutzung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s