Ein neues Jahr mit neuen Gesichtern

Vorbereitung Erfolgreich

Die Junior Ranger der Thurauen sind in den letzten beiden Wochen in ihr drittes Jahr gestartet. Altersbedingt gab es einige Wechsel und neue Junior Ranger. So stand der erste Anlass 2016 im Zeichen des Kennenlernens.

Rund ums Naturzentrum wurden diverse Spiele gemacht, mit dem Ziel, mehr über die anderen Junior Ranger zu erfahren. Gar nicht so einfach, sich innerhalb kurzer Zeit gleich neun Namen zu merken. Aber ein Anfang ist sicherlich gemacht und wir haben ja noch einige Anlässe um das Kennenlernen zu vertiefen;-)

Des weiteren machten wir einen „Teambildungsevent“ (;-)). Dabei wurden in Kleingruppen Eier mit Naturmaterialien eingepackt. Idealerweise sollten die Eier dann einen Sturz vom Turm aushalten. Die kleinen Libellen waren bei dieser Übung um einiges erfolgreicher als die grossen Eisvögel. Stolze 66 % ihrer Eier überlebten den Sturz.

Den Abschluss bildetet dann noch die Herstellung von selbstgemachten „Meisenknödeln“ aus Föhrenzapfen aus den Thurauen.

Wie immer an diesen Nachmittagen verflog die Zeit aber viel zu schnell und schon hiess es wieder: “ Bye bye Thurauen, bis im März“

Eine Antwort zu “Ein neues Jahr mit neuen Gesichtern

  1. Herzlich willkomen an die neuen Junior Ranger in den Thurauen! Ihr werdet sicher viel Spass mit Simon haben:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s