Den Pilzen auf der Spur

Der Herbst ist die Zeit der Pilze. Deshalb haben wir uns auf den Weg gemacht das Geheimnis der Pilze zu erforschen.

Wir haben gelernt, dass die Pilze das Internet des Waldes sind.

Wer suchet der findet…

Wir haben ganz viele verschiedene Pilze gefunden. Darunter waren:

Harte, weiche, schwabelige, flache, hochwachsende, runde, rote, gelbe, weisse, orange, braune und sogar mehrfarbige Pilze.

Wir haben gelernt, dass in der Kernzone des Sihlwalds keine Pilze gesammelt werden dürfen. In der Naturerlebniszone hingegen schon. Aber nur vom 1.-10. jedes Monats und nicht mehr als 1 Kilo pro Tag.

Wir haben den Hallimasch kennen gelernt. Ein Pilz der Totholz mag. Wenn er kein Totholz hat, macht er sich welches indem er Bäume zum absterben bringt.

Die Junior Ranger wollten unbedingt ein Feuer machen. Ranger Thomas hatte sogar etwas Zunderschwamm dabei, ein Pilz der als Anfeuerhilfe benutzt werden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s