Thurauen

EisvogelDie Thurauen liegen im Zürcher Weinland, zwischen Eggrank und Thurmündung und sind das grösste Auengebiet des Schweizer Mittellandes. Eine Aue ist eine Landschaft, die vom Wasser geprägt und gestaltet wird. In den Thurauen ist es die Thur, ein Fluss, die mit jedem Hochwasser das Flussbett, die Ufer, Kiesbänke und Inseln neu formt. Durch diese Dynamik gibt es in einer Aue viele unterschiedliche Lebensräume. Die berühmtesten Bewohner sind der Biber, der Eisvogel und der Laubfrosch. In den Thurauen leben aber auch andere seltene Tiere wie zum Beispiel der Schillerfalter, der Kammolch oder die Zangenlibelle.

Junior Ranger in den Thurauen
Es gibt zwei Junior-Ranger-Gruppen in den Thurauen, die je für ein ganzes Jahr, einmal pro Monat mit der Rangerin im Gebiet unterwegs sind. Aktuell sind beide Gruppen voll, es gibt eine Warteliste.
Zudem gibt es zwei Mal pro Jahr die Gelegenheit an einem Junior-Ranger-Entdeckertag teilzunehmen.

Interessierst du dich für das Junior Ranger Programm in den Thurauen oder möchtest du mehr über das Gebiet erfahren? Dann besuche unsere Homepage.