Junior Ranger in der kantonalen Fischzuchtanlage am Zürisee!

Bei strahlendem Sonneschein durften die Junior Ranger vom Greifensee heute die kantonale Fischzuchtanlage am schönen Zürisee besichtigen!

_MG_0045

Zu Beginn ging es in die Brrrr…kühle Halle wo uns der Fischereiaufseher einen interessanten Vortrag über seine Arbeit hielt.IMG_0002_MG_0004 Wir haben erfahren, dass durch viele Eingriffe des Menschen und durch Umweltverschmutzung die geeigneten Laichgründe der Fische sehr selten geworden sind. Aus diesem Grund werden hier von Mutterfischen Eier (Die heissen Rogen) „abgestreift“ …mit den Samen der männlichen Fische befruchtet. Danach wird dieser Rogen bis zum Schlüpfen der Fische hier gehegt und gepflegt…._MG_0008 In diesen „Flaschen“ gedeihen die Felchen…Man sieht bereits deren Augen als zwei schwarze Punkte _MG_0057 _MG_0059…und die ersten winzigen Fischen sind bereits am schlüpfen und sehen vergrössert so aus: _MG_0012 Nach dem Schlüpfen werden sie in diese grünen Schalen gespült: IMG_0015 dann geht es noch in ein weiteres Becken, wo sie dann weiter aufgepäppelt werden, bevor sie dann im Gewässer ausgesetzt werden.

 

Die Forelleneier entwickeln sich nicht in Flaschen sondern in diesen runden Behältern, die auch dauernd von sauberem Wasser umströmt werden. Die hellen Rogen werden alle von Hand aussortiert, da es sonst Pilzkrankheiten gibt… _MG_0050_MG_0051  Diese Kleinen haben zu Beginn nach dem Schlüpfen einen „Znünisack“ am Körper, aus dem sie sich ernähren, bevor sie selber fressen können. Diesen Dottersack gibt es ja bei anderen Lebewesen so ähnlich auch.._MG_0009 _MG_0064 _MG_0062 _MG_0069 _MG_0067 eine sehr spannende Sache….

_MG_0070 wenn sie genug gross sind werden sie dann behutsam im Bach wieder ausgesetzt, wo sie sich dann weiter entwickeln

_MG_0011 Zuerst kommen die Fische aber bald in diese Rundtröge, wo sie bei Dauerströmung mit Plankton gefüttert werden, damit sie stark für das Leben in der Freiheit werden: _MG_0044 _MG_0043

Anschliessend konnten wir auch die Eltern eines Teils der Fische und deren Nachwuchs begutachten! Da waren richtige Prachtexemplare dabei! _MG_0018 _MG_0020 _MG_0021 _MG_0029 _MG_0034   Natürlich sind wir Junior Ranger auch Prachtexemplare 🙂

_MG_0026 _MG_0024_MG_0031Und mit dieser Vorrichtung werden die Fische gefütert: _MG_0038 _MG_0039

In diesem Becken ist der Nachwuchs, der bald Rogen und Samen für die Fischzucht liefern wird: _MG_0036 _MG_0035 _MG_0040..jetzt hatten wir aber auch schon ziemlich Hunger und sahen selbst schon fast aus wie ein frisch geschlüpftes Fischlein: _MG_0074

Deshalb ging es vor dem Heimweg nur nochmal kurz in die Anlage hinein, wo weitere Millionen von Fischen schlüpfen werden _MG_0076Und auch spannend: Dieses Aquarium mit verschiedenen Fischarten dient zur ständigen Überprüfung der Wasserqualität, denn durch diese Anlage darf natürlich nur sauberes Wasser fliessen-ist doch klar!_MG_0054

_MG_0075 Vielen Dank Robert, dass du uns das alles gezeigt hast! Das war ein toller Nachmittag!

So, jetzt ging es zur Busstation, wo  endlich auch wir etwas zwischen die Kiemen bekamen 😉

_MG_0077 _MG_0078

Wir freuen uns schon auf das nächste Junior Ranger Abenteuer!

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s